Fastenwoche - 1. Fastentag

3,5 Liter Wasser und Gelüste auf ganz viel Essen


Das war zusammengefasst mein 1. Fastentag. Wem dies an Informationen reicht, der kann hier schon aufhören zu lesen. Wer an ein bisschen mehr informiert ist, der darf jetzt auf weiterlesen klicken...


Mein Tag startete mit einem Wecker Klingeln schon um 6. 30 Uhr. Ach ja, da war ja was Uni -.-
Mein zweiter Gedanke war gleich, "hey, heute ist 1. Fastentag!". Und das machte mich doch etwas euphorisch.
Und weil ich wohl etwas zu euphorisch war habe ich mir zehn Minuten nach dem Aufstehen gleich das erste Glas Sauerkrautsaft reingezogen - was ein Fehler war. Das Zeug ist derart widerlich. Uuh mich schüttelt es immer noch, wenn ich daran denke. Deshalb habe ich gleich mit viel Tee nachgelegt. Und dann ging es auch schon zur Uni. Ich war wirklich gut drauf heute Morgen. Ich fühlte mich sogar besser als gestern, als ich noch was Essen durfte, was interessant ist. Und so nahm der Unitag seinen Gang. Während der zehn Stunden Uni heute, trank ich 3 Liter Tee und Wasser, war gefühlte 20 Mal auf Klo und schaute ständig neidisch jemandem dabei zu wie er etwas zu Essen verspeiste. Meistens was ganz leckeres, worauf ich wirklich Bock hatte.
But, thats the game!

Und wie gings dir??

Ja, das ist denke ich, die interessante Frage und sie ist erstaunlich einfach zu beantworten: Gut! Die große Überraschung war; ich hatte keinen wirklichen Hunger. Der Tee, das Wasser das hat mich wirklich satt gemacht. Das, was ich gespürt habe war der Appetit auf Essen. Man ist es so gewöhnt, dass man isst, dass den Körper das ja nun irritiert, dass er nichts bekommt. Es ist, denke ich,wie auf Entzug. Also jemanden essen zu sehen war schlichtweg nicht schön. Zusätzlich hatte ich nachmittags eine paar Stunden, während denen mir extrem kalt war. Ich hab gespürt wie mein Körper in den Sparmodus fährt. Und was mir auch aufgefallen ist, ich sehe etwas schlechter. Aber das liegt schlichtweg an dem veränderten Augendruck während des Fastens. Nichts wirklich beunruhigendes.
Das war eigentlich alles nennenswert Interessante. Gerade habe ich noch ein Glas mit aufgelöstem Bittersalz zu mir genommen. Das macht man eigentlich morgens aber ich musste dann ja gleich in die Uni, ihr wisst schon ;) deshalb hole ich das jetzt nach.

Ich bin sehr gespannt wie es morgen laufen wir. Ich denke, morgen wird hart! Ich glaube, morgen werde ich den Hunger spüren...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen